Chris Börner

  • Chris – Martin Börner
  • Geboren am 05.07.1978 in Freiberg
  • 1997 Abitur
  • 1997 - 2000 Ausbildung zum Physiotherapeuten an der „Ersten Europäischen Schule für Physiotherapie und Sporttherapie“ in Kreischa.
  • 2000 - 2002  Angestellter als Physiotherapeut  (unter anderem im Rehabilitationszentrum
    für Kinder und Jugendliche der Bavaria-Klinik)
  • 10/2002 Eröffnung der Physiotherapie als Praxisgemeinschaft mit Kay Teichmann

Weiterbildung

  • 08/1999 Fachpraktikum an der „South Carelia Polytechnic“ in Lappeenranta / Finnland

  • OP-Techniken und frühfunktionelle Nachbehandlung bei Schulterinstabilität

  • Ausbildung zum Manualtherapeuten

  • Sportphysiotherapie, funktionelle Tapeverbände

  • Rehabilitationstraining / Medizinische Trainingstherapie

  • Ausbildung zum Rückenschullehrer (Lizenzschulungen „Die Neue Rückenschule“)

  • Myoarthropathien des Kiefergelenkes

  • Fitness-basic, Fitness-special-Trainer (TK)

  • Easytaping (schweizer Weiterentwicklung des Kinesiotapings) und Crosstaping (koreanische Methode mit ionisierten Tapes)

  • Tape-Instruktor

  • sportmedizinische Fachweiterbildung zum Thema:"Die Schulter im Sport" (Akademie Damp)

  • FDM (Fasziendistorsionsmodell) Manuelle Therapie nach Typaldos Intensivkurs

  • Schulter - 25 Techniken

  • Sicherheitstechnischer Betreuer

  • TK Rückentrainer (Rückenbasic/Plus)